30.000 Euro für das „GeschwisterNetz“ der Lebenshilfe

DATEV eG spendet für Geschwister von Menschen mit Behinderung

Von rechts: Lars Mahling, Leiter der Berliner Niederlassung der DATEV eG, Rudi Mallasch und Nina Krüger von der Bundesvereinigung Lebenshilfe, sowie Anna Roemer von der Lebenshilfe Berlin, Moderatorin des Geschwistertreffens und selbst betroffene Schwester.
Foto: Peer Brocke

Von rechts: Lars Mahling, Leiter der Berliner Niederlassung der DATEV eG, Rudi Mallasch und Nina Krüger von der Bundesvereinigung Lebenshilfe, sowie Anna Roemer von der Lebenshilfe Berlin, Moderatorin des Geschwistertreffens und selbst betroffene Schwester. Hier ein honorarfreier und druckfähiger Download (jpg - 3.5 MB) des Fotos, bitte nennen Sie die Bildquelle: Bundesvereinigung Lebenshilfe, Peer Brocke

Berlin. Im „GeschwisterNetz“ der Bundesvereinigung Lebenshilfe können sich erwachsene Geschwister von Menschen mit Behinderung verbinden und austauschen. Dank der Unterstützung durch das Softwarehaus DATEV eG konnte die Online-Plattform jetzt weiter ausgebaut und ein bundesweites Geschwistertreffen organisiert werden. Im Rahmen ihrer traditionellen Weihnachtsspende wählte die DATEV eG die neue Plattform der Bundesvereinigung Lebenshilfe als „Leuchtturmprojekt“ aus. Die Spende betrug 30.000 Euro.

Das Geld wurde sofort investiert: Das „GeschwisterNetz“ verfügt jetzt über eine Suchfunktion, mit der sich Geschwister noch einfacher finden können. So ist es zum Beispiel möglich, einen lokalen Stammtisch in Mannheim zu gründen. Das Geschwistertreffen fand Ende April in Berlin statt und war für die Teilnehmer aus ganz Deutschland kostenfrei. 50 Geschwister konnten sich untereinander austauschen und über das Betreuungsrecht informieren. Lars Mahling von der DATEV eG sprach heute in Berlin mit der Moderatorin des Geschwistertreffens, Anna Roemer, und überzeugte sich noch einmal vom Erfolg der Aktion.

(1107 Zeichen)

Organisation

Bundesvereinigung Lebenshilfe
 

Autor

Pressestelle
 

Veröffentlichung

22.05.2018, 14:56 Uhr
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen